Eine kleine Achtsamkeitspraxis zum Ausprobieren

Actsamkeit - MBSR

Genau JETZT, in diesem Augenblick,
während Sie hier vor dem Computer sitzen ... einfach mal "innehalten":

 

Wie ist Ihr inneres Erleben?
Wie spüren Sie Ihren Körper? ...  Ihre Sitzhaltung? ...  
Nur wahrnehmen, nichts verändern.
Wie ist Ihre Stimmung in diesem Augenblick? ...
Lassen Sie die Gefühle so sein, wie sie sind.
Was sind da für Gedanken? ...
Auch sie so annehmen, wie sie auftauchen.

Sie müssen nichts tun, nichts verändern, nichts erreichen..
Offen und neugierig sein für das, was JETZT ist..

Und nun richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Atem.
Spüren Sie, wie Sie einatmen und wie Sie ausatmen.
Und nehmen Sie auch die Pause zwischen Ihren Atemzügen wahr.

Dieser Atemzug ……... und genau dieser Atemzug …… genau Hier, genau Jetzt.

Sind Sie wieder zurück von Ihrer kleinen „Achtsamkeitsreise“?

Vielleicht haben Sie festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, die Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Moment zu verankern und dass der Geist sich gern ablenken lässt. Vielleicht hat Ihnen dieser kurze Moment der Ruhe gut getan. Vielleicht hat die Übung Sie auch gelangweilt. Oder Ihnen Spannungen im Körper bewusst gemacht. All das sind wichtige und wertvolle Erfahrungen, über die wir uns im 8-Wochen-Kurs oder am Achtsamkeitsabend jetzt vielleicht austauschen würden.

Achtsamkeitsübungen sind keine Entspannungsübungen (obwohl Entspannung natürlich nicht verboten ist :-), sondern bringen uns in lebendigen Kontakt mit genau dem, was gerade jetzt sowieso schon da ist. Und das, in einer wohlwollenden, akzeptierenden inneren Haltung.

Blue joomla theme by Template Joomla